Schüler/innen und Kindergruppen

Das Klassenzimmer im Ried

Grundschulklasse bei einer Führung

Die Umweltpädagogik bildet im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Naturschutzzentrums einen besonderen Arbeitsschwerpunkt.

Mit dem „Klassenzimmer im Ried“ haben wir für Schulklassen, Kindergärten und sonstige Kindergruppen spezielle Angebote zum Natur erleben entwickelt.

In der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM im Naturschutzzentrum wird zunächst die Entstehung eines Moores besprochen.

In der anschließenden Exkursion in das Wurzacher Ried werden verschiedene Moorlebensräume (Niedermoor, Hochmoor, Moorwald, Feuchtwiese) vorgestellt und jeweils typische Pflanzen bestimmt. Auf einer Riedwiese werden Kleintiere gesammelt und anschließend im Naturschutzzentrum selbstständig mit dem Binokular bestimmt, gezeichnet und gemeinsam ausgewertet.

Leitfaden für „Lebensraum Moor“ ist ein Arbeitsheft, das alle behandelten Themen enthält. Das „Moor-Arbeitsheft“ ist gleichzeitig eine Handreichung für die Nachbereitung in der Schule.

Dauer: ca. 6 Stunden (mit Pausen)

Zielgruppe: Klasse 1 – 4

Preis: 3,00 €, inkl. Arbeitsheft

Nach einer Einführung in den Lebensraum Wiese im Naturschutzzentrum werden bei einer anschließenden Forschungsreise auf eine Wiese Pflanzen und Tiere entdeckt.

Die Wiesenexpedition kann zwischen drei und sechs Stunden dauern. Die Ergebnisse werden in einem „Wiesen-Arbeitsheft“ festgehalten. Dadurch erhalten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die vielfältigen Beziehungen der Lebensgemeinschaft Wiese.

Dauer: ca. 3 Stunden

Zielgruppe: Klasse 2 – 6

Preis: 3,00 €, inkl. Arbeitsheft

In einem Teich werden Wasserpflanzen bestimmt und Wassertiere gesammelt. Im Naturschutzzentrum werden die Tiere von den Schülern bestimmt, die Ergebnisse gemeinsam ausgewertet und im „Teich-Arbeitsheft“ festgehalten. Dadurch erhalten Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Tierwelt eines Stillgewässers.

Dauer: ca. 3 Stunden

Zielgruppe: Klasse 2 – 6

Preis: 3,00 €, inkl. Arbeitsheft

Für das Überleben in der kalten Jahreszeit haben die Lebewesen die unterschiedlichsten Strategien entwickelt: Auswandern, wie die Zugvögel, die Zeit verschlafen, wie die Murmeltiere, oder einfach Durchhalten.

Dies alles erfordert tiefgreifende Veränderungen im Verhalten und im Stoffwechsel. Bei dieser Veranstaltung wird gemeinsam erarbeitet, wie sich Tiere und Pflanzen auf den Winter vorbereiten und diesen überdauern.

Dauer: ca. 3 Stunden

Zielgruppe: ab Klassenstufe 2

Preis: 3,00 €

Bei einer Exkursion in das Wurzacher Ried wird das Ökosystem Moor vorgestellt. Dabei wird auch auf historische und aktuelle Nutzungsformen eingegangen und erläutert, wie diese sich auf das Ökosystem Moor auswirken und welche Maßnahmen zum Schutz der Moore sich daraus ableiten.

Dauer: ca. 4 Stunden

Zielgruppe: ab Klassenstufe 6

Preis: 3,00 €

In der Erlebnisausstellung MOOR EXTREM im Naturschutzzentrum wird die Entstehung eines Moores besprochen. Bei dem anschließenden Gang ins Wurzacher Ried werden verschiedene Moorlebensräume (Niedermoor, Hochmoor, Moorwald, Feuchtwiese) vorgestellt und jeweils typische Pflanzen und Tiere besprochen.

Dauer: ca. 2 Stunden

Zielgruppe: für alle Klassenstufen geeignet. Die Führung findet entsprechend der Klassenstufe statt.

Preis: 3,00 €

Beim Besuch der multimedialen Erlebnisausstellung erhalten die Schülerinnen und Schüler Arbeitsunterlagen die mit Hilfe des Erlebten und Gelernten aus der Ausstellung bearbeitet werden können.

Dabei erhalten sie viele Informationen zum Lebensraum Moor, Moore und Klimaschutz und Biodiversität.

Dauer: ca. 2 Stunden

Zielgruppe: ab Klasse 5

Kosten: 5,00 € pro Schüler (inkl. Eintritt)

Treffpunkt:
Der Treffpunkt zu allen Veranstaltungen ist das Naturschutzzentrum Wurzacher Ried, sofern ausdrücklich kein anderer Treffpunkt vereinbart wurde.

Gruppengröße:
Die Gruppengröße sollte eine Klasse nicht übersteigen.

Ausrüstung:
Bei allen Veranstaltungen empfiehlt sich festes Schuhwerk. Achten Sie bitte auf dem Wetter angepasste Kleidung (Regenschutz, Sonnenschutz).

Terminbestätigung:
Auch wenn der Termin verbindlich mit uns abgesprochen ist, bitten wir Sie um eine nochmalige Terminbestätigung ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung. Dieses Verfahren hat sich vor allem bei langfristigen Terminabsprachen bewährt. Wir haben die Bestätigung, dass Sie mit Ihrer Gruppe kommen. Sie haben die Sicherheit, dass von uns jemand da ist.

Bitte beachten Sie:
Die Teilnahme an allen Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko!

Sollten Risikopersonen wie Asthmatikerinnen und Asthmatiker oder Allergikerinnen und Allergiker (Heuschnupfen bei Lebensraum Wiese!) dabei sein, muss der Gruppenleiter über mögliche Komplikationen und Gegenmaßnahmen informiert sein.

Individuelle Angebote

Kontakt

Anmeldung und weitere Informationen

Tel. 07564 302 190

E-Mail schreiben

Bad Wurzach Info

Zusätzliche Informationen zu Ihrem Aufenthalt in Bad Wurzach erhalten Sie in der Bad Wurzach Info:

Bad Wurzach Info
Rosengarten 1
88410 Bad Wurzach

Tel. 07564 302 150

E-Mail schreiben

Bad Wurzach Info